Coaching und Human Design ergänzen sich

coaching und human design ergänzen sich

 

Wie geht es dir? Ich freue mich, dass du hier bist. Heute möchte ich gerne etwas mit dir teilen, was mein Leben verändert hat. Und bevor ich es vergesse, wünsche ich dir von Herzen einen schönen, gemütlichen Novembertag.

Was ist Human Design?

Meine Studien und mein Training in Persönlichkeitsentfaltung, Spiritualität und Coaching waren sehr ausführlich und gerade als ich dachte, ich könnte eine Pause vom Lernen machen, stellte mir mein Coach Human Design vor 🙂
Er benutzte es in unseren Sitzungen und ich war erstaunt, wie es mir half, durch so manche Blockade hindurch zu kommen und mich auf einer noch tieferen Ebene kennenzulernen. Jetzt fragst du dich wahrscheinlich…

 

  • Was ist Human Design?
  • Wie funktioniert es mit Coaching zusammen?

 

Chetan Parkyn, ein Experte für Human Design und Autor einiger Bücher zu diesem Thema, erklärt es folgendermaßen:
Wir haben alle unser eigenes, einzigartiges Design — ein genauer Bauplan unserer individuellen Natur.
Dennoch leben die wenigsten von uns im Einklang mit unserem Design, weil wir nicht wissen, was es ist. Stattdessen versuchen wir, uns nach den Erwartungen anderer Leute zu formen. Und da wird es problematisch.
Das heißt, folgenden Nutzen ziehst du daraus, dein Design zu kennen:
Wenn du erst einmal weißt, wie deine Energien fließen, was deine Stärken und Schwächen sind, dann kannst du besser mit ihnen arbeiten, deine einmalige Natur akzeptieren und diese ausleben.

Natürlich hilft das Wissen auch, andere Menschen so zu anzunehmen, wie sie sind, (das dauert leider etwas länger.)

 

  • Du wirst Zugang zu einfachen Strategien bekommen, die dir helfen werden typgerechte Entscheidungen zu fällen
  • Du wirst besser darin werden, mit anderen Menschen zu interagieren.

 

     Es wird dir helfen, herauszufinden, welche Beziehungen gut und welche schwierig für dich sein werden, so dass du selbst entscheiden kannst, ob du mit den für dich schwierigeren Menschen Zeit verbringen möchtest oder nicht.
Die Human-Design-Lehre zeigt, dass dein Leben „programmiert“ ist und dass dein internes Navigationssystem dich hindurch leiten wird.
Für manch einen wird das hart zu schlucken sein, für andere Menschen hingegen ist es eine Erleichterung. Als ich es hörte, atmete ich erleichtert auf.
Als Fan des Zwölf-Schritte-Programms und Achtsamkeit durfte ich feststellen, dass diese drei Praktiken sehr harmonisch aufeinander aufbauen.

Soweit von meiner Seite aus dazu — wenn du mehr darüber erfahren möchtest, dann folge diesem Link für Informationen auf Deutsch, Human Design America, oder Human Design For Us All.

    Weiterhin möchte ich dich darauf hinweisen, dass ich keine Human-Design-Expertin bin und auch (noch) keine professionellen Readings vornehme. Ich habe ein sehr gutes Verständnis von Human Design und benutze Elemente des Human Design für mich und meine Klientinnen im Coaching.

Praktische Beispiele, wie Human Design funktioniert

Zuerst drucke ich eine spannende Chart aus, die mithilfe von Namen, Geburtsort,
-datum und -zeit einer Person viele Informationen über gewisse Energieflüsse des Menschen gibt.


Einigen Leuten gefällt das nicht, das ist natürlich in Ordnung, aber für diejenigen Menschen, die Selbsterforschung mögen und die Wahrheit darüber herausfinden möchten, wie sie in dieser Welt funktionieren, ist es ein wunderbares Werkzeug.

Hier gebe ich dir nun einige praktische Beispiele dazu, was mir die Auswertungen geschenkt haben:


Eine meiner Herausforderungen ist beispielsweise niedriger Selbstwert gewesen, den ich dann mit Arroganz ausglich…. Na ja nicht so schön, ich wusste zwar, dass es so ist aber nicht, warum und was ich machen kann, um mehr Selbstwert zu spüren.

 

  •     Ich habe so lernen können, dass dieser fehlende Selbstwert viel darauf beruht, dass ich ein offenes Egozentrum habe. In den offenen Zentren sind die Lernthemen des Lebens sichtbar: Selbstwert und Willenskraft.  Durch die Konditionierung im Elternhaus, das heißt: wie mich meine Eltern behandelt haben, habe ich den Glaubenssatz entwickelt das mit mir etwas nicht stimmt, was auch zu fehlendem Selbstwert führen kann. Ich wurde zu viel getadelt, nicht genug gelobt und nicht so akzeptiert wie ich war. Ich sage das ohne Schuldzuweisung, denn die meisten Eltern können nicht anders handeln. Es ist die Norm, nicht die Individualität zu fördern, sondern die Kinder nach den eigenen Standards zu formen. Deswegen ist es normal für ein Kind, zu glauben, dass es nichts wert ist, nicht liebenswert ist oder dass irgendetwas mit ihm nicht stimmt. So etwas nennt man Glaubenssätze und Überlebensstrategien. Es sind außerdem innere Energien, die uns festhalten und blockieren.
  •     Die nächste wichtige Erkenntnis war, dass meine Energie fließen muss und dass es für mein Wohlbefinden sehr wichtig ist, mir meiner Energie bewusst zu sein und mich nicht zu etwas zu zwingen, was mir die Energie raubt, sondern es voll auszunutzen, wenn die Energie mich in eine Richtung unterstützt. Ich muss mir meines Flows bewusst sein. Nicht nur mir sondern auch meiner Umwelt zuliebe. Denn wenn ich nicht in meiner Kraft bin, dann bringe ich auch deinen Flow durcheinander. Das heißt, ich habe einige Verantwortung.
  •    Ich habe einige Energien, die wie ein Katalysator für andere Menschen wirken, das bedeutet, dass sie in meiner Gegenwart oder wenn ich mit ihnen arbeite plötzlich beginnen, sich für blockierte Energien neu zu öffnen. Das mag sich jetzt vielleicht seltsam anhören, aber es fällt mir immer mehr auf und ich freue mich über diese Gabe.
  •    Schließlich möchte ich noch eine riesige kreative Energie erwähnen, die mit anderen geteilt werden muss. Einen großen Teil meines Lebens war ich sehr verschlossen und teilte mich nicht mit. Seit ich jedoch meine Reise der Selbstentdeckung begonnen habe, öffne ich mich immer mehr und je weiter ich mich öffne und meine Erkenntnisse teile, desto erfüllter fühle ich mich und kann andere damit inspirieren.
  •    Ach, noch ein Punkt: Ich bin oft total chaotisch und zerstreut, das heißt, ich springe von einer Idee zur nächsten, von einer Aufregung zur anderen und von einer Aufgabe zur nächsten. Ich dachte immer, ich muss konzentriert sein und immer eins nach dem anderen machen. Aber meine Natur ist eben so, dass ich von einem Gedanken zum anderen springe und es ist ok. Das zu wissen hat mir neue Möglichkeiten eröffnet, weil ich nun akzeptieren kann, dass meine Energien nun einmal so fließen. Ich kann allerdings auch lernen, wie ich damit effektiver umgehen kann, wenn ich wieder chaotisch von hier nach da springe.     

     Das reicht für heute, ich könnte noch ewig so weitermachen, aber ich wollte dir erstmal einen Vorgeschmack geben.
Dieses Wissen hat mein Leben verändert und ich bin meinem Coach und Trainer Dave Buck, CEO von Coachville, auf ewig dankbar, dass er Human Design in unseren Coaching Sessions angewandt hat.

    Möchtest du vielleicht eine Probesitzung mit mir machen? Melde dich für zwei kostenlose 50 minütige Sitzungen an, sodass wir uns kennenlernen können. Ich werde mit dir durch die Chart gehen und die wichtigsten Elemente erklären. Falls du weiteres Coaching machen möchtest, dann kosten weitere Sessions 1 Euro pro Minute.

Es könnte der Beginn eines tollen neuen Lebensabschnittes sein.
           Hast du Fragen? Dann frag sie einfach im Kommentarfeld ganz unten.

    Falls du etwas über Human lesen möchtest dann empfehle ich dieses Buch, wenn du das Bild klickst kommst du zu Amazon, oder bestelle es in deinem Buchladen. Ich bin immer dafür kleine Geschäfte zu unterstützen.

 

Entdecke die person die du wirklich bist

 

PS: Einen weitere Leidenschaft ist es Menschen zu helfen ihre Träume und Ziele spielerisch zu verwirklichen und zwar indem man ein Visionboard gestaltet. Klicke einfach diesen Link oder das Buch um dich auf meiner Liste anzumelden. Der link zum Buch wird dir dann zugeschickt. Ich veanstalte auch Visionboard Workshops. Der nächste wird am 8. Januar in Aachen stattfinden. Sag mir Bescheid wenn dich das interessiert, dann schicke ich dir die info.

 

Die Kraft eines Visionboards

 

Leave A Response

* Denotes Required Field